Verkehrsunfall auf der BAB 31 – engagierte Ersthelfer

Symbolfoto

Rhede (ots) – Am Sonntagabend kam es auf der BAB 31 kurz hinter der Anschlussstelle Rhede in Fahrtrichtung Bottrop zu einem Verkehrsunfall. Eine 53 – jährige Nienstädterin fuhr dort mit ihrem Geländewagen mit einem Anhänger, auf dem sich ein Traktor befand.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet dieser ins Schleudern und kippte mitsamt des Traktors auf die Seite, wodurch beide Fahrstreifen blockiert wurden.
Durch die Hilfe einiger Ersthelfer konnte sowohl der Pkw, als auch der Anhänger mit dem Traktor geborgen werden. Durch die Autobahnmeisterei wurde zwecks Reinigungsmaßnahmen eine Sperrung des Hauptfahrstreifens bis in die späten Abendstunden eingerichtet. Insgesamt ist ein Schaden von ca. 5000 Euro entstanden.