Emlichheim – Polizeibeamter verletzt

Symbolfoto

Emlichheim (ots) – Gestern Abend wurde die Polizei zu einem Einsatz wegen Hausfriedensbruchs in die Birkenstraße in Emlichheim gerufen. Gegen 22.50 Uhr erteilten die Polizeibeamten einem 23-Jährigen einen Platzverweis. Diesem kam der Mann nicht nach. Er leistete erheblichen Widerstand gegen den 59-jährigen Polizisten und seine 26-jährigen Kollegin. Der Beamte erlitt dabei einen Rippenbruch und ist vorerst nicht dienstfähig. Die 26-Jährige blieb unverletzt.

Im weiteren Verlauf sollte der 23-Jährige zur Dienststelle gebracht werden. Auch dem widersetzte er sich und flüchtete mit angelegten Handschellen, konnte jedoch kurze Zeit später gefasst werden. Er wird sich nun gleich wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen.