Mit der Kulturtasche die Schlossanlage entdecken

Kulturtasche für Familien Foto: Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

Kontaktloses Angebot für Familien am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth

Sögel. Obzwar durch die verschärften Anti-Corona-Maßnahmen die geplanten Erlebnis-Programme am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth abgesagt sind, gibt es für Kinder, Familien und jung gebliebene Erwachsene mit der Kulturtasche dennoch ein besonderes Herbstferien-Angebot.

Die Kulturtasche ist ein interaktiver Mitmach-Spaziergang für die ganze Familie, der dazu einlädt, das Schloss Clemenswerth und seine weitläufige Waldparkanlage selbstständig und vor allem kontaktlos zu erkunden. Die Entdeckungstour beinhaltet sieben Stationen, an denen u.a. gezeichnet und gebastelt wird. Sie führt Familien vom Schlossplatz bis zu den Teichen. „Das gemeinsame Erlebnis steht bei der rund eineinhalbstündigen Tour im Vordergrund“, so die leitende Museumspädagogin Ramona Krons, die die Kulturtasche für die Sommerferien entwickelt hatte. Aufgrund der positiven Resonanz bleibt der „Familienspaziergang über Schloss und Stein“ nun jedoch dauerhaft im Programm. „Es ist uns wichtig, gerade in dieser Zeit, ein kontaktloses Format anzubieten, bei dem die ganze Familie eingebunden wird!“ so Museumsdirektor Oliver Fok. Mit der Kulturtasche lernen die Teilnehmer u.a. ein Menuett tanzen, die Fächersprache kennen, es wird Clemenswerther Seemannsgarn erzählt und ein barockes Feuerwerk erlebt.

Alles was man für den Spaziergang braucht, finden Familien in der sogenannten Kulturtasche, die für 5 € an der Museumskasse zu den Öffnungszeiten (bis 31.10. Di – So 11 bis 17 Uhr) erhältlich ist.